Naturalised species of Agave L. (Agavaceae) in the Eastern Cape Province of South Africa

16 Apr 2009

In alpha-taxonomic terms the Eastern Cape Province of South Africa, which includes the entire Albany Centre of Endemism, is one of the richest succulent plant regions in the world. The mild climate of the region is also suitable for the cultivation of a number of exotic succulents, several of which have escaped into the natural flora, subsequently becoming naturalised. The five species of Agave L. recorded for the Eastern Cape are here described and illustrated as part of compiling a Flora for the region. The species are Agave angustifolia Haw. var. angustifolia, A. americana L. var. americana, A. sisalana Perrine, A. vivipara L. var. vivipara and A. wercklei F.A.C.Weber ex Wercklé. A key is provided to assist with the identification of the five species. GERMAN: In Bezug auf die alpha-Taxonomie ist die Eastern Cape-Provinz der Republik Südafrika, die auch das gesamte Albany Centre of Endemism umfasst, eine der reichhaltigsten Sukkulentenregionen der Welt. Das milde Klima erlaubt auch die Kultur einer Reihe exotischer Sukkulenten, von welchen mehrere verwildert sind und sich in der natürlichen Flora etabliert haben. Die fünf für die Eastern Cape-Provinz nachgewiesenen Arten von Agave L. werden im Rahmen der Zusammenstellung einer Flora für das Gebiet beschrieben und abgebildet. Es handelt sich um die Arten Agave angustifolia Haw. var. angustifolia, A. americana L. var. americana, A. sisalana Perrine, A. vivipara L. var. vivipara und A. wercklei F.A.C.Weber ex Wercklé. Als Hilfe bei der Identifikation der fünf Arten wird auch ein Schlüssel angeboten.